Qualität als Maßstab

Im Laufe der Jahre war Ö-Haus schon immer Vorreiter, wenn es um die Themen moderne Gebäudetechnik und innovative Konzepte geht.

 

Wir legen viel Wert auf Qualitätsprodukte und auf hochwertige Verarbeitung! Gerade bei einem Neubau ist dies extrem wichtig!

Dabei geben wir alles, um Ihnen ein bestmögliches Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten.

Jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter und geben Ihnen unser Versprechen.

Vergleichen Sie selbst, wir beraten Sie gerne!

 

Das Ö-Haus Wertigkeitsversprechen

individuelle Grundrisse

- individuelle Grundrissgestaltung zu jedem Angebot -

 

Qualität beginnt bereits beim Angebot. Daher fertigen wir zu jedem Angebot einen individuellen Entwurf Ihres Hauses an – aus guten Gründen:

 

Sie als Bauherr haben die Möglichkeit sich Ihr Haus besser vorstellen zu können, denn Sie erhalten neben den Grundrissen auch 3D Visualisierungen der Außenansicht – mit der Jonny App auch interaktiv auf Tablet oder Smartphone.

 

Wir haben frühzeitig die Möglichkeit zu prüfen, ob Ihr Haus „funktioniert“. Das bedeutet wir prüfen schon in einem sehr frühen Stadium die technische und statische Machbarkeit. Weiterhin können wir anhand der Entwürfe die benötigten Mengen der verwendeten Materialien im Detail kalkulieren und Ihnen somit ein faires Angebot unterbreiten.

Koordination der Hausanschlüsse

- Hausanschlusskoordination inkl. Mehrspartenhauseinführung -

 

Wir unterstützen Sie bestmöglich bei der Beantragung der erforderlichen Hausanschlüsse für:

 

  • Baustrom

  • Bauwasser

  • Gas (falls erforderlich)

Weiterhin ist die mittlerweile erforderliche Mehrspartenhauseinführung bereits standardmäßig enthalten. Somit brauchen Sie weder Sorgen um die vorgeschriebenen Maßnahmen, noch um die mit der Installation verbundenen Zusatzkosten zu machen.

Bildquelle: http://www.snmplinks.org/

Gebäudehülle immer nach KfW 55

- Gebäudehülle nach KfW-Effizienzhaus 55 -

 

Um in den Genuss von Förderungen im Rahmen der Finanzierung zu kommen ist es erforderlich, dass Ihr Haus gewisse Anforderungen an Energieeinsparmöglichkeiten aufweist.

 

Bei Ö-Haus erhalten Sie automatisch eine Gebäudehülle, welche die hohen Anforderungen an ein KfW-Effizienzhaus 55 bereits erfüllt.

In Abhängigkeit von der Heiztechnik sind die Voraussetzungen für Effizienzhäuser und somit für die zusätzliche Förderung bereits gegeben.

Fenster mit Passivhausniveau

- Fenster mit 7-Kammer-Technologie und drei Dichtungsebenen -

Die von Ö-Haus verwendeten Materialien sind durchweg hochwertig. Das erkennt man auch bei den bereits standardmäßig verbauten Fenstern. Ö-Haus setzt hier auf Qualitätsfenster des Herstellers Kebotherm.

Zu den Eigenschaften des Fensters zählen u. a.:

 

  • 3-Scheiben-Isolierglas

  • 88 mm Rahmen-Bautiefe

  • verbesserte Wärmedämmung

  • 7-Kammer-Technik

  • 3 Dichtungsebenen (inkl. Mitteldichtung)

  • langlebig, robust und pflegeleicht

  • sehr hoher Schallschutz

Leckage- und Blower-Door-Test

- doppelte Luftdichtigkeitsprüfung durch Leckage- und Blower-Door-Test -

  

Mit der Anforderung DIN 4108 wird bei der Errichtung von Gebäuden der Einbau von „Luftundurchlässigen Schichten über die gesamte Fläche“ gefordert.

 

Mittels eines Differenzdruck-Messverfahrens, auch Blower-Door-Test genannt, können Lecks in der Gebäudehülle aufgespürt und beseitigt werden.

 

Zusätzlich zum Blower-Door-Test führt Ö-Haus bereits im Rohbau einen Leckagetest durch. Hierdurch können ggfs. vorhandene Lecks frühzeitig erkannt und behoben werden.

 

Als Bauherr haben Sie somit doppelte Gewissheit.

innovatives Lüftungskonzept

Wenn in Ihrem neuen Ö-Haus eine Lüftungsanlage verbaut wird, erstellen wir ein innovatives Lüftungskonzept, welches individuell auf Ihr Haus abgestimmt ist. Das ermöglichte eine optimale Positionierung der Wand/Deckenauslässe und dabei kurze Leitungswege.

 

Bereits im Rohbau berücksichtigen die Maurer die später zu installierenden Leitungen, sodass kein nachträgliches Bohren, Fräsen oder Wegstämmen erforderlich ist.

 

Die Installation erfolgt grundsätzlich Unterputz. Einzig im Hauswirtschaftsraum werden nur die nötigsten Bestandteile wie z.B. Schalldämpfer der Lüftungsanlage sichtbar installiert.

 

Durch Revisionsklappen lassen sich jederzeit die Stellventile erreichen, auch im Falle einer Wartung.

Estrichdämmung neu gedacht

- keine Schall- und Wärmebrücken durch Estrichdämmung als Ausgleichschüttung -

 

Rohre und Leitungen werden grundsätzlich auf der Sohle bzw. auf der Decke installiert. Bevor der Estrich und ggfs. eine Fußbodenheizung eingebracht werden kann, ist eine zusätzliche Dämmschicht (Estrichdämmung) notwendig.

 

Dadurch, dass Dämmplatten im Bereich der verlegten Leitungen ausgeschnitten werden müssen, entsteht rund um die Leitungen ein Hohlraum. Dieser stellt sowohl eine Schall-, als auch eine Wärmebrücke dar.

 

Aus diesem Grund setzt Ö-Haus auf eine Estrichdämmung als Ausgleichsschüttung, welche glatt abgezogen wird und sich somit um alle Rohre und Leitungen legt, ohne dass dabei Hohlräume entstehen. 

barrierearm bauen

- ebenerdiger Austritt durch zwei Dichtungsebenen -

 

Ö-Haus hat den klassischen Aufbau des Sockels so weiterentwickelt, dass durch das Einbringen einer zweiten Dichtungsebene immer ein ebenerdiger Austritt möglich ist.

 

Somit können Sie direkt auf Höhe des Estrichs an das Haus heranpflastern, ohne dass die Gefahr von Feuchtigkeitsproblemen entsteht.

 

Ob der Kinder wegen, im Alter oder einfach nur für die Bequemlichkeit – bei Ö-Haus ist dieser Komfort bereits inbegriffen.

Elektroausstattung nach DIN

Wie viele Steckdosen müssen in ein Haus?

 

Genau mit dieser Fragestellung beschäftigt sich die DIN 18015-3 sowie die Anforderungen der RAL-RG 678 (RAL ist das Deutsche Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung). Hier wird genau geregelt, wie viel Elektroausstattung in Wohngebäuden erforderlich sind.

Die Elektroausstattung erfüllt bereits im Leistungsumfang die erhöhten Anforderungen der DIN und RAL.

 

Somit gehören u.a. die TV und Netzwerkverkabelung in allen Wohnräumen genauso zum Standard wie die Netzwerkverteilung im Haustechnikraum.

 

Die Anforderungen der RAL können Sie hier nachlesen: https://www.hea.de/resources/pdf/projekte/hea-ral-678.pdf

Trockenbau mit imprägnierten Gipskartonplatten

Auch bei den Trockenbauarbeiten zieht sich die Qualität weiter durch. Ö-Haus verwendet ausschließlich imprägnierte Gipskartonplatten für den Trockenbau.

 

Insbesondere im Rahmen der Estrich-Aufheizphase entsteht im Rohbau extreme Feuchtigkeit. Da die Fenster zu diesem Zeitpunkt schon verbaut sind, schlägt sich i.d.R. Feuchtigkeit an der Decke nieder.

 

Bei imprägnierten Gipskartonplatten kann die Feuchtigkeit nicht einziehen, sondern trocknet ab. Dies wirkt einer eventuellen Schimmelbildung aktiv entgegen.

Zementputz in den Bädern

Die Badezimmer sind die Räume im Haus, die erhöhter Feuchtigkeitsbelastung ausgesetzt sind. Daher verwendet Ö-Haus für die Bäder und WCs standardmäßig einen feuchtigkeitsregulierenden  Zementputz an den Wänden.

 

Der Vorteil liegt in der Struktur von Zement. Gegenüber dem sonst verwendeten Gipsputz ist er wesentlich feuchtigkeitsregulierender.

 

Feuchtigkeit z.B. in Form von Wasserdampf wird von dem Putz aufgenommen und auch wieder abgegeben.

Checkheft für Ihr Ö-Haus

- umfangreiche Hausdokumentation inkl. Ausführungsplanung im Maßstab 1:50 -

 

Zu jedem Ö-Haus erhalten Sie Ihr ganz persönliches „Checkheft“, zu dem u. a. folgende Unterlagen gehören:

 

  • Ausführungszeichnungen im Maßstab 1:50 inkl. Positionsplänen und ggfs. Lüftungskonzept

  • Statik Ihres Hauses

  • Energieausweis inkl. Wärmebedarfsberechnung

Diese Unterlagen helfen u. a. bei späteren Veränderungen, An- oder Umbauten.

Unser Garantie-Paket

Baubeginn

Bei uns erhalten Sie einen verbindlichen Termin für den Baubeginn.

Bauzeit

Wir vereinbaren eine feste Bauzeit und sichern diese vertraglich zu.

Fertigstellung

Jedes Haus erhält bei uns eine Fertigstellungsbürgschaft - Baufertigstellungsbürgschaft

Gewährleistung

5-jährige verbürgte Sicherheit nach Einzug - weitere Informationen unter Gewährleitungsbürgschaft.

Festpreis

Ein Festpreis für jedes Haus, damit es später keine bösen Überraschungen gibt.

Versicherung

Bei uns gehören die Bauleistungsversicherung, sowie die Bauherrenhaftpflicht und die Feuerrohbauversicherung zum Leistungspaket.

Luftdicht

Ein Blower-Door-Test inkl. Zertifikat ist für uns selbstverständlich.

Markenqualität

Wir verbauen Qualität – prüfen Sie unsere Baubeschreibung.

Ö-Haus

Unser Betreuungsschlüssel, überdurchschnittliche Bau-kontrollen und unsere Kunden-verbundenheit zeichnen uns aus.

 

Der Betreuungsschlüssel unserer Bauleiter, überdurchschnittliche Baukontrollen, der neuste Stand der Bautechnik und unsere Kundenverbundenheit zeichnen uns aus. Hiermit geben wir Ihnen gerne das Wertigkeitsversprechen für den Bau Ihres Ö-Hauses.

einzigartig. vergleichen Sie selbst.

Instagram Stream

Ö-Haus GmbH

Kornblumenweg 1

25451 Quickborn

Telefon: 04106 – 6408390

Telefax: 04106 – 6408401


info@oe-haus.de 

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Pinterest Icon
  • Weiß YouTube Icon